Aktuelles

Erfahren Sie die aktuellen Neuigkeiten rund um den Kreisverband Buchen e.V. des Deutschen Roten Kreuzes.

Die vollständigen Mitteilungen finden Sie nach dem Klick auf "Weiterlesen...".



70 Helfer übten den Ernstfall
Das DRK im Neckar-Odenwald-Kreis ist auf Großschadenslagen gut vorbereitet: Am vergangenen Freitag Abend übten Rotkreuzler den sog. Massenanfall von Verletzten (MANV). Angenommene Schadenslage war eine Explosion mit anschließendem Feuer in einem Discounter in Neckarelz-Diedesheim.
Weiterlesen...
 
Humanitäres Völkerrecht, internationale Strukturen des Roten Kreuzes und Regelwerke vertieft
Interessiert folgten 7 Teilnehmer aus den Ortsvereinen Buchen und Höpfingen sowie den Kreisverbänden Heilbronn und Mosbach der Lehrgangsleiterin Sonja Völkel aus Schwäbisch Hall vom 27. bis 28. April 2019 beim Rotkreuz-Aufbauseminar in Buchen. Was ist eigentlich humanitäres Völkerrecht? Wie ist das Rote Kreuz national und international strukturiert? Und welche Aufgaben und Vorschriften gibt es um Roten Kreuz? Diesen und anderen Fragen stellten sich die interessierten Helfer im Rotkreuz-Aufbauseminar.
Weiterlesen...
 
Katastrophenschutz-Übung in Wiesloch - Notfallstation beübt
12 Helferinnen und Helfer des DRK KV Buchen wirkten bei einer großangelegten Katastrophenschutz-Übung im Berufsschulzentrum Wiesloch mit. Die Helfer übernahmen insgesamt verantwortlich 3 Teilstationen, die sie als Gruppenführer führten und das Betriebspersonal stellten. Dazu zählte auch, dass das Kreisauskunftsbüro des DRK KV Buchen  verantwortlich die komplette Registrierung der Hilfesuchenden amEingang der Notfallstation übernahm.
 
Die Übung wurde organisiert von der Arbeitsgemeinschaft zum Betrieb einer Notfallstation, in der sich die Stadtkreise Heidelberg und Mannheim sowie der Neckar-Odenwald-Kreis und Rhein-Neckar-Kreis zusammengeschlossen haben. Über 500 Übungsteilnehmer, davon 200 Einsatzkräfte aus verschiedenen Fachdiensten, Organisationen und Behörden aus den vier beteiligten Gebietskörperschaften sowie des Landes Baden-Württemberg und des Bundes, errichteten und betrieben in der Kreissporthalle des Zentrums beruflicher Schulen des Rhein-Neckar-Kreises in Wiesloch eine sogenannte Notfallstation, in der sich Betroffene nach einem Unfall mit radiologischen Stoffen auf eine mögliche Kontamination hin mit geeigneter Messtechnik überprüfen und erforderlichenfalls durch Duschen und Waschen reinigen lassen konnten.

Anschließend erfolgte die Abschätzung einer eventuellen Strahlenbelastung sowie strahlenmedizinische Beratung, Erfassung des Verbleibs der betroffenen Personen, ggf. Zuweisung und Transport zu Unterkünften in Aufnahmebereichen, Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) sowie Informationen zur radiologischen Lage im betroffenen Gebiet.
Weiterlesen...
 
25 DRK'ler erlernen Grundlagen der Notfalldarstellung
Am vergangenen Wochenende erlernten 25 engagierte DRK'ler aus den DRK Kreisverbänden Buchen und Mosbach im Rahmen eines 16 Unterrichtseinheiten umfassenden Lehrgangs grundlegende Schminktechniken der Notfalldarstellung.

Weiterlesen...
 
San Abschluss 2018

Buchen. Mit bestem Erfolg schlossen zwölf ehrenamtliche Helfer/innen der DRK Ortsvereine im Kreisverband Buchen eine qualitativ hohe Ausbildung, die über ein Viertel Jahr ging, mit einer

Weiterlesen...
 
40 Jahre Seniorengymnastik Merchingen

Merchingen.(F) Im Rahmen einer kleinen Jubiläumsveranstaltung feierte die DRK-Seniorengymnastikgruppe Merchingen im evangelischen Gemeindehaus ihr 40-jähriges Bestehen. Dabei standen neben einem Blick auf die bisherige Historie durch die langjährige Übungsleiterin Helga Heck auch Ehrungen langjähriger Mitglieder durch den DRK-Kreisverband auf der Tagesordnung.

Weiterlesen...
 
Fit für den Betreuungsdienst - 9 Einsatzkräfte absolvieren DRK Fachdienstausbildung
Wohnhausbrände, Bombenfunde oder Hochwasserkatastrophen. Immer wenn Menschen ihr gewohntes Umfeld verlassen müssen und auf fremde Hilfe angewiesen sind, schlägt die Stunde des Betreuungsdienstes vom Deutschen Roten Kreuz.
Weiterlesen...
 
Spaß und Freude an der Bewegung und der Gemeinschaft

40 Jahre DRK Seniorengymnastik in Heidersbach und Waldhausen– Rückblick und Ehrung verdienter Mitglieder

Heidersbach/Waldhausen. „Spaß und Freude an der Bewegung und der Gemeinschaft“ lautet das Motto der Mitglieder der DRK Seniorengymnastikgruppen Heidersbach und Waldhausen, die seit nunmehr 40 Jahren bestehen. Im Rahmen einer harmonischen Feierstunde wurde das Doppeljubiläum im Gasthaus „Löwen“ in Heidersbach gefeiert. Man blickte dabei dankbar auf die Vergangenheit zurück, ehrte verdiente Mitglieder und plante auch die zukünftigen Aktivitäten. 

Weiterlesen...
 
Eine_n FSJler_In für den Bereich Krankentransport

Der DRK Kreisverband Buchen e.V. sucht noch ab sofort eine_n FSJler_In für den Bereich Krankentransport.

Im FSJ ist man nach der Ausbildung zum Rettungshelfer als 2. Person auf dem Krankentransportwagen.

Während des FSJ erhält man spannende und abwechslungsreiche Einblicke in den Tätigkeitsbereich Krankentransport / Rettungsdienst des DRK du kann wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln

Bei Interesse wenden Sie sich bitte entweder an das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Buchen e. V. - 06281/5222-19 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


View the embedded image gallery online at:
https://www.drk-buchen.de/aktuelles.html#sigFreeIdce3d474ef1

 
DRK Übungsleiterinnen verabschiedet / Neuer Kreisgeschäftsführer stellt sich vor

Beim jährlichen Gedanken-und Erfahrungsaustauch aller Übungs-und Kursleiterinnen im DRK Kreisverband Buchen wurden 2 Übungsleiterinnen im würdigem Rahmen verabschiedet.

Die DRK Kreissozialleiterin Yvonne Wolfmüller richtete anerkennende und dankende Worte an sie.

Susanne Bade begann 2003 ihre Ausbildung zur DRK Übungsleiterin im Bereich Wassergymnastik.

Über 15 Jahre war sie ein Teil des Wassergymnastikteams in Seckach, welches wöchentlich 4 Gruppen unterrichtete. 2012 übernahm sie federführend die Teamleitung. Zuverlässig, motiviert und mit ihrem ruhigen, freundlichen Wesen war sie sehr beliebt in den Gruppen. Krankheitsbedingt musste sie jetzt leider ausscheiden.

Weiterlesen...
 
17.02.2018: 26 Einsatzkräfte des DRK erlernten den Umgang mit technischem Gerät und Einsatzzelten
Die Module der Helfergrundausbildung stehen am Anfang einer jeden Tätigkeit im DRK und werden von allen Helfern und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes absolviert. Sie zeigen dem Helfer die Multifunktionalität der DRK-Einsatzeinheiten und dienen zum Aufbau von weitreichenden Fähigkeiten.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 13

Kontakt

DRK Kreisverband
Buchen e.V.

DRK-Geschäftsstelle
Henry-Dunant-Str. 1
D-74722 Buchen

Tel. 06281/5222-0
Fax 06281/5222-20
info@drk-buchen.de

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Wählen Sie im Notfall immer: 112